ERASMUS+ KA1

 

Interessierte Einrichtungen können sich entweder als einzelne Hochschuleinrichtung oder als Mitglied eines „nationalen Mobilitätskonsortiums“ bewerben, bei dem es sich um eine Gruppe von Einrichtungen handelt, die von einer koordinierenden Einrichtung geleitet wird.

Diese Organisationen fallen unter eine oder mehrere der vier Hauptkategorien:

  • antragstellende Organisation: Antragstellung und Projektverwaltung, kann gleichzeitig entsendende Organisation sein
  • entsendende Organisation: Auswahl von Studierenden/Personal zur Entsendung ins Ausland oder Betreuung von Studierenden und Personal aus Partnerländern sowie von eingeladenen Unternehmensbeschäftigten
  • aufnehmende Organisation: Aufnahme von Studierenden/Personal aus dem Ausland und Bereitstellung eines Studien- oder Praktikumsprogramms
  • Vermittlungsorganisation: Partner in einem Mobilitätskonsortium, kann der Unterstützung und Vereinfachung der Arbeit im Konsortium dienen