ÖKODÖRFER

Ökodörfer und Kommunen

Ökodörfer und Kommunen sind Modellprojekte gemeinschaftlicher Lebens- und Wirtschaftsweisen. Sie zeigen auf, wie ein anderes Zusammenleben aussehen kann und geben Impulse für gesamtgesellschaftliche Veränderungen.

Der Schritt, gemeinsam zu leben und zu arbeiten, ist ein Versuch, der individualisierten und am Kapital ausgerichteten Lebensweise zu entrinnen. Gleichzeitig wirkt er sich auch positiv für Mensch und Umwelt aus, denn Lebens- und Wirtschaftsgemeinschaften haben einen bis zu sechs mal kleineren ökologischen Fußabdruck als individuell lebende und wirtschaftende Personen.

Die Organisation dieser besonderen Gemeinschaften ist höchst unterschiedlich und reicht von lockeren Konzepten solidarischer Ökonomie bis zur Überschreibung von Individualvermögen auf die Kommune, von Gemeinschaften mit alternativer Familiengestaltung oder gar „freie-Liebe“-Versuchen bis zu klassischen Ehegemeinschaften mit den eigenen Kindern. Gemeinsam ist ihnen allen, dass sie in puncto Ressourcenschonung wegweisende Ergebnisse erzielen.

Auf der ganzen Welt gibt es eine Vielzahl an Ökodörfern und Kommunen mit solchen Ansätzen. Wir stellen dir hier eine kleine Auswahl dieser alternativen Lebens- und Geschäftsentwürfe vor, die sich hinsichtlich ihres Fokus auf ökonomische, politische oder demokratische Grundsätze, aber auch auf Bildung, Ernährung, Gebäude- oder Stadtentwicklung unterscheiden.

Eco-villages and municipalities

Eco-villages and municipalities are model projects of community life and business. They show what a different coexistence can look like and give impulses for societal changes.The move to live and work together is an attempt to escape the individualized and capital-oriented way of life. At the same time, it also has a positive effect on people and the environment, as living and economic communities have an ecological footprint that is up to six times smaller than individuals living and working.

The organization of these particular communities varies widely, from loose concepts of solidary economics to the transfer of individual assets to the community, from alternative family-based communities or even “free-love” trials to classic marriage with one’s own children. What they all have in common is that they achieve groundbreaking results when it comes to conserving resources.There are many eco-villages and communities around the world with such approaches. Here is a small selection of these alternative life and business designs, which differ in their focus on economic, political or democratic principles, but also on education, nutrition, building or urban development.